Parentsharing
Kostenlose gegenseitige Kinderbetreuung

"Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf"

Happy family mother with daughter using computer laptop at home, modern children's lifestyle

Registrieren

Registriere dich unverbindlich und kostenlos. Finde heraus, ob Familien aus deiner Umgebung dabei sind.

Mother with the daughter go on rails, a back to a camera, in field, in the summer

Sicherheit

Eine umfassende Prüfung der Bewerber garantiert die Qualität unserer Mitglieder. Für die Bewerbung brauchst du eine Passkopie, einen Strafregisterauszug und einen Sonderprivatauszug.

happy family at sunset. father, mother and two children daughters having fun and playing in nature. the child sits on the shoulders of his father.

Zahlung

Ein Jahresabonnement bei Parentsharing kostet dich
CHF 180.-. Du kannst das Abo jederzeit künden und riskierst keine Inkasso Massnahmen.

Diverse Children Friendship Playing Outdoors Concept

Familie

Lasse dir Zeit die richtige Familie zu finden. Triff dich mit verschiedenen Familien und geniesse das Socializing auf Parentsharing.

Parentsharing kurz erklärt

Anstelle einer Kinderbetreuung durch eine Kita oder Tagesmutter teilen sich zwei oder mehrere Familien die Kinderbetreuung.

Ein Beispiel:

Die Familie Müller hütet am Montag und Dienstag die Kinder der Familie Studer.
Die Familie Studer hütet am Donnerstag und Freitag die Kinder der Familie Müller.

 

Einfach gelöst. Familiär. Kostenlos. Flexibel. Freundschaftlich.

Parentsharing Mitglieder findest du hier

Suche nach Postleitzahl oder Ort

Warum Parentsharing?

Als alternatives Kinderbetreuungsmodell trifft Parentsharing den heutigen Zeitgeist. Das 21. Jahrhundert verlangt nach alternativen und flexiblen Betreuungsmodellen. Die Distanz zum Familiären Umfeld und deren Berufstätigkeit erschwert es oft, dass sie regelmässig für die Kinderbetreuung eingespannt werden können.  Betreuungsplätze sind rar, teuer und an Öffnungszeiten gekoppelt. Die Vorteile von Parentsharing liegen auf der Hand: Es belastet das Budget nicht. Die Betreuungszeiten sind flexibler.

Für die Kinder ist das Parentsharing Erlebnis wertvoll. Denn die Kinder lieben und brauchen ein soziales Umfeld. Wenn die Gspändli regelmässig zu ihnen nach hause kommen strahlen die Kinderaugen jedesmal wenn die Tür aufgeht und Besuch kommt. Und auch ausserfamiliäre Bezugspersonen, die eng und nah sind kreieren schöne Kindheitserinnerungen. Je länger man sich kennt, desto grösser wird das gegenseitige Vertrauen.

Freundschaft. Gemeinschaft. Sippe.

Wir versuchen unseren Kindern eine sorglose Kindheit zu ermöglichen. Leider legen sich uns Familien viele Steine in den Weg. Es gibt viel zu wenig subventionierte Betreuungs-Plätze. Elterngeld und Elternzeit? Nicht hierzulande.

Wir Eltern haben auch Bedürfnisse! Wir wollen unsere Träume und Ziele nicht aus den Augen verlieren. Soziale Kontakte pflegen und neue Bande knüpfen. Vielleicht wollen wir ein Bein im Beruf halten. Oder wir benötigen Abwechslung vom Alltag mit Kind. Ganz zu schweigen davon, dass wir alle Geld verdienen müssen.

Wenn man keine passende Kinderbetreuung organisieren kann, heisst es erstmal Lebensqualität einbüssen und abwarten, bis die Kinder grösser sind.

Dies gilt sowohl für regelmässige Kinderbetreuung, wie auch für sporadische. Denn Zeit für sich, oder als Paar hat unschätzbaren Wert.

Es geht auch anders. Wir haben die Lösung für dieses Dilemma. “Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf”. Hier findest du gegenseitige Kinderbetreuung in der Nachbarschaft. Finde dein Dorf bei Parentsharing.  Wenn du eine soziale Ader und ein offenes Haus hast, du für deine Kinder ein stabiles Umfeld kreieren möchtest und sich deine Kinder nach Gspänli zum Spielen sehnen, dann bist du hier genau richtig.

Die smarte Art der Kinderbetreuung: flexibel, familiär, Kostenlos!

Total: